Thema: urs marti





Urs marti: Beiträge im Magazin

6. März 2020


St. Moritzersee, September 2016 (Symbolbild)

Coronavirus in Graubünden: 11 erkrankte Personen im Oberengadin

(06.03.2020 - 20:44)  

Das Coronavirus breitet sich in der Schweiz und weltweit weiter aus. Im Kanton Graubünden wurden bis heute 11 Personen positiv auf das Virus getestet, wie der Kanton am Donnerstag informierte. So meldete der Kanton zu den bereits bekannten sechs Fällen im Oberengadin 5 weitere Erkrankte im Oberengadin. Von insgesamt 210 getesteten Verdachtsfällen liegen die Ergebnisse von 8 Personen noch nicht vor. Im Kanton Waadt wurde gestern ein erster Todesfall in der Schweiz im Zusammenhang mit dem Virus gemeldet. (mehr …)



24. Mai 2019


Chur: 14-jähriger Schüler bei Abstieg von Maiensässfahrt tödlich verunfallt

(24.05.2019 - 21:27)  

An der diesjährigen Churer Maiensässfahrt ereignete sich ein Unfall, bei dem sich ein 14-Jähriger tödliche Verletzungen zuzog. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt gemeinsam mit der Bündner Staatsanwaltschaft, wie es zum Unglück gekommen ist. (mehr …)



2. Oktober 2018


Stadtpolizei Chur: Sechs Polizistinnen und Polizisten befördert und vereidigt

(02.10.2018 - 21:37)  

Am Montag sind im Gemeinderatsaal des Churer Rathauses zwei Aspirantinnen und vier Aspiranten der Stadtpolizei Chur zu Polizisten befördert und vereidigt worden. Diese seien „nicht nur eine Ergänzung, sondern eine Verstärkung“, meint Ueli Caluori, der Kommandant der Stadtpolizei Chur. (mehr …)



9. Mai 2018


FDP Graubünden fasst Parolen und befasst sich mit Wahlen

(09.05.2018 - 21:34)  

Am 07. Mai fand in Andeer die Generalversammlung/Delegiertenversammlung der Bündner FDP statt. Im Hotel Fravi trafen sich die Politiker/innen und behandelten die anstehenden Traktanden. (mehr …)



19. April 2017


Baumeister schenken FIUTSCHER-Objekt der Stadt Chur

(19.04.2017 - 20:41)  

Wie der Graubündnerische Baumeisterverband (GBV) mit Stolz mitteilt, durfte er heute ein Kunstobjekt, das die Maurerin Flavia Schnoz aus Disentis am Stand der Bündner Baumeister anlässlich der FIUTSCHER 2016 erstellt hat, als Geschenk der Stadt Chur übergeben. Das Kunstwerk hat seinen Platz bei der Einfahrt auf den Parkplatz „Obere Au“ gefunden. (mehr …)