Thema: tiere

22. September 2018


Hirsch kollidiert auf A13 bei Sufers frontal mit Personenwagen

(22.09.2018 - 23:10)  

Am Freitag kollidierte in Sufers ein Automobilist auf der A13 frontal mit einem Hirsch. Der Personenwagenlenker sowie eine mitfahrende Person erlitten leichte Verletzungen, der Hirsch wurde beim Zusammenstoss getötet. (mehr …)



20. Juli 2018


Celerina: Überraschung im Lavabo – ein Jungfuchs

(20.07.2018 - 15:47)  

In Celerina meldete ein Einwohner um Mitternacht der Kantonspolizei Graubünden, dass sich in seiner Wohnung in einem Lavabo ein Fuchs aufhalte. (mehr …)



13. Juli 2018


Hirnentzündung und Herzwürmer: Wildhut erlegt kranken Jungwolf

(13.07.2018 - 13:19)  

In der Bündner Herrschaft musste die Wildhut laut Amt für Jagd und Fischerei am 03. Juli einen kranken Jungwolf erlegen. Das Zentrum für Fisch- und Wildtiermedizin (FIWI) der Universität Bern stellte anschliessend fest, dass das Tier an einer Hirnentzündung erkrankt war. Ausserdem war der Jungwolf demnach mit Herzwürmern (Dirofilarien) befallen, was in der Schweiz bisher noch nie vorgekommen ist. (mehr …)



9. Juli 2018


Pontresina: Kollision mit Motorrad endet für Reh tödlich

(09.07.2018 - 23:39)  

Gestern Sonntagabend kollidierte auf der Berninastrasse H29 ein Motorrad mit einem Reh. Das Reh wurde beim Zusammenstoss getötet, der Motorradlenker zog sich eine Beinfraktur zu. (mehr …)



8. Juli 2018


Höhepunkt der Lärchenwickler-Population im Ober- und Unterengadin

(08.07.2018 - 23:28)  

In Abständen von etwa 7 bis 9 Jahren erreicht die Lärchenwickler-Population stets einen Höhepunkt; die Massenvermehrung eines kleinen Forstschädlings, die sich immer wieder wiederholt. Die letzten drei Höhepunkte bzw. Zyklen (1989, 1999, 2008) waren nicht so stark ausgefallen, deshalb ist nun erstmals seit 36 Jahren die sichtbare Schwelle wieder überschritten. (mehr …)



« Ältere Einträge |