Thema: st. gallen





St. gallen: Beiträge im Magazin

9. September 2017


Churer Bahnhof: Passant von Frau mit Messer verletzt

(09.09.2017 - 16:36)  

Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt, wurde gestern Freitagabend am Churer Bahnhof ein Mann von einer Frau mit einem Messer leicht verletzt worden.

Demnach habe eine unbekannte Frau in einem Regio-Express von St. Gallen nach Chur bereits während der Fahrt mit einem Messer hantiert, wie mehrere Fahrgäste gemeldet hätten.

Ein 35-jähriger Mann befand sich mit seiner Familie ebenfalls im Zug nach Chur:

… Als der Zug schliesslich in Chur angekommen war lief die Familie vom Perron über die Rampe in Richtung Unterführung. Dabei wurde der Mann, aus noch nicht geklärten Gründen von einer Frau mit einem Messer verletzt… (Quelle)

Die Churer Stadtpolizei konnte die Täterin anhalten und kontrollieren: die Frau wurde anschliessend erst der Kantonspolizei zwecks Ermittlungen zum Tathergang, und danach in ärztliche Obhut übergeben.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Foto in Header: Perrons Bahnhof Chur, Symbolbild, graubuendner.ch



1. Mai 2017


Wolf M75 – auch St. Gallen eröffnet die Jagd – ohne DNA-Beweis

(01.05.2017 - 12:51)  

Laut Kantonsamtsblatt des Kantons St. Gallen gibt nun auch die sanktgallische Kantonsregierung den Wolfsrüden M75 zum Abschuss frei. Demnach hat das Amt für Natur, Jagd und Fischerei (Kanton SG) am 25. April 2017 den Abschuss verfügt. (mehr …)



14. Februar 2017


Zivilschutz leistet Einsätze an der FIS Alpinen Ski WM 2017 in St. Moritz

(14.02.2017 - 12:40)  

Kurzmeldung – Die Zivilschutzorganisationen der Kantone Graubünden, St. Gallen und Zürich unterstützen die FIS Alpine Ski Weltmeisterschaft 2017 in St. Moritz. Allein der Bündner Zivilschutz leistet mit 105 Schutzdienstleistenden 855 Diensttage zugunsten dieses Grossanlasses.
(mehr …)