Thema: sp graubünden





Sp graubünden: Beiträge im Magazin

12. Januar 2019


WEF 2019 in Davos: nicht Trump, nicht Macron, dafür Greta Thunberg (Ticker)

(12.01.2019 - 01:52)  

(Letzte Aktualisierung: 12.11.2019 – 11:18) In Davos findet vom 22. Januar bis zum 25. Januar 2019 das alljährliche Davoser WEF (World Economic Forum) statt. Der US-Präsident Trump kündigte erst eine Teilnahme am Davoser Treffen an, machte später aber eine Absage via Twitter; die US-Demokraten seien schuld am „Shutdown“, weshalb er nicht nach Davos kommen werde. Auch der französische Präsident Macron wird kein Teilnehmer am WEF sein. Dafür hat die 16-jährige Schwedin und Klimaaktivistin Greta Thunberg angekündigt, in Davos teilzunehmen. (mehr …)



12. Juli 2018


Bündner Regierung will keinen Digitalisierungsschub in Graubünden

(12.07.2018 - 13:46)  

Die Bündner SP beauftragte Mitte April 2018 die Regierung des Kantons Graubünden, Grundlagen zu schaffen, damit die Hälfte der Reserve für systemrelevante Infrastrukturen für einen Digitalisierungsschub in Graubünden genutzt werden kann. Dies ist laut Bündner Regierung nicht nötig und deshalb empfiehlt sie dem Grossen Rat, den SP-Fraktionsauftrag abzulehnen. (mehr …)



27. Juni 2018


Nach den Wahlen: Regierung nimmt Departementsverteilung vor

(27.06.2018 - 00:27)  

Die Bündner Regierung hat am Dienstag an einer Sitzung im Grauen Haus infolge der Regierungsratswahlen vom 10. Juni 2018 die Verteilung der Departemente vorgenommen. Zudem wurden die Departements-Stellvertretungen geregelt. (mehr …)



10. Juni 2018


Wahlsonntag in Graubünden – tiefe Stimmbeteiligung

(10.06.2018 - 15:01)  

Zum heutigen Wahlsonntag, bei dem auch nationale Abstimmungen gefällt werden, gibt es bereits deutliche Resultate. Bei den Regierungswahlen im Kanton Graubünden muss nochmal nachgezählt werden. Die Differenz zwischen dem 5. (Parolini, BDP) und 6. Platz (Schlegel, SVP) ist zu gering, tiefer als 0.3%. (mehr …)



28. Mai 2018


#WahlenGR18 – News zur Schlussphase der Regierungsratswahlen 2018 in Graubünden

(28.05.2018 - 18:16)  

Eine ausserordentliche Staatsanwältin wird im Zusammenhang mit der Verhaftung des ehemaligen Kartell-Mitglieds Adam Quadroni eine Vielzahl an Vorwürfen auf strafrechtlich relevantes Vorgehen gegen die Kantonspolizei Graubünden untersuchen. Esther Omlin, Oberstaatsanwältin des Kantons Obwalden, wurde auf Antrag der Bündner Staatsanwaltschaft ernannt. (mehr …)



« Ältere Einträge |