Thema: soazza

20. November 2017


In Südbünden steigt erneut die Waldbrandgefahr erheblich

(20.11.2017 - 17:34)  

Laut Amt für Wald und Naturgefahren Graubünden muss nach einer Woche die Waldbrandgefahrenstufe im südlichen Graubünden bereits wieder erhöht werden. Das absolute Feuerverbot im Misox, Calancatal, Bergell und Puschlav wurde gerade vor 7 Tagen aufgehoben und auf gering bis mässig eingestuft. Vorgestern leistete die Feuerwehr Bergell einen Einsatz wegen einem Flurbrand, heute wird die Gefahrenstufe für dieselben Südregionen Puschlav, Bergell, Calancatal und Misox auf „erheblich“ geändert. Im nördlichen Graubünden hingegen sorgten Niederschläge für ein Sinken der Waldbrandgefahr auf gering. (mehr …)



6. April 2017


Bergwaldprojekt 2017 in Graubünden

(06.04.2017 - 14:19)  

Auch dieses Jahr wird der Bündner Wald kräftig aufgeräumt: wie auch im letzten Jahr 2016 führt das Bergwaldprojekt im Kanton Graubünden verschiedene Aktionen durch, für die auch noch freiwillige Helfer/innen gesucht werden. (mehr …)








Graubünden Online Kontakt
Mobile: (+41) 76 667 72 05
E-Mail: info@graubuendner.ch
Kontakt: Online-Formular

E-Mail

[ 17 Besucher online ]