Thema: reichenau

20. August 2018


Theater GR – Premiere in Reichenau: Die zwölf Geschworenen

(20.08.2018 - 22:58)  

Wir sind in einem Gerichtssaal. Es geht um Mord. Es ist ein Geschworenengericht. Es sind zwölf Männer. Der Gerichtsvorsitzender fordert nun die Geschworenen auf, sich in einen Raum neben an zu begeben, wo sie eingesperrt bleiben bis sie zu einem Urteil kommen. (mehr …)



12. Juni 2018


Bündner Wochenzeitung 24/2018 – Schlagzeilen & Links zu Graubünden

(12.06.2018 - 14:13)  

Geisterfahrer-Reisecar bei Domat/Ems auf der A13 unterwegs
(11.06.2018) Ein tschechischer Reisecar, der in Richtung Norden auf der Autobahn A13 unterwegs war, fuhr fälschlicherweise in die Südspur ein und war eine zeitlang als Geisterfahrer unterwegs. (mehr …)



18. April 2018


RhB: neue Hinterrheinbrücke erhält ein 270 Tonnen-Element

(18.04.2018 - 22:57)  

Diese Woche wird bei Reichenau beim Bau der neuen Hinterrheinbrücke der Rhätischen Bahn (RhB) ein letzter Hub des Raupenkrans erfolgen, um ein 270 Tonnen schweres Element auf einen bereits montierten Teil der zweiten Hinterrheinbrücke zu heben. Das 75 Meter lange Element wird anschliessend auf dem bestehenden Brückenteil über die A13 und den Hinterrhein geschoben. (mehr …)



7. März 2018


Bündner Wochenzeitung 10/2018 – Schlagzeilen & Links zu Graubünden

(07.03.2018 - 12:51)  

Wiederholungstäter: Misoxer Polizeichef von Radar geblitzt
(08.03.2018) Der Chef der Bündner Kantonspolizei im Misox wurde gemäss 20min.ch zum wiederholten Mal bei einer Geschwindigkeitskontrolle von einem Radarmessgerät mit überhöhter Geschwindigkeit erfasst. Der Polizeichef sei bei einer Dienstfahrt geblitzt worden, die Bündner Staatsanwaltschaft kläre die Umstände auf, heisst es seitens Kantonspolizei. (mehr …)



28. Juni 2017


Zeugenaufruf: Bonaduz – Nach Streifkollision weitergefahren

(28.06.2017 - 14:23)  

Die Kantonspolizei Graubünden bittet die Bevölkerung um Mithilfe: heute Mittwochmorgen ist es nahe Bonaduz auf der Nationalstrasse A13 zu einer Streifkollision zwischen zwei Fahrzeugen gekommen. Es entstand ein Sachschaden, ein Fahrzeuglenker fuhr weiter, möglicherweise, weil er vom Unfall nichts bemerkte. (mehr …)



« Ältere Einträge |






Graubünden Online Kontakt
Mobile: (+41) 76 667 72 05
E-Mail: info@graubuendner.ch
Kontakt: Online-Formular

E-Mail

[ 19 Besucher online ]