Thema: news graubünden

9. Januar 2019


Maladers: 140 Meter Abhang hinunter – Glück im Unglück für Autolenker

(09.01.2019 - 22:13)  

Oberhalb Maladers ereignete sich am Dienstagabend ein Selbstunfall, bei dem ein Automobilist mit dem Fahrzeug von der Strasse abkam und etwa 140 Meter im Tiefschnee einen Abhang herunterschlitterte. Der Lenker blieb unverletzt und konnte nach einer aufwändigen Bergung des Fahrzeugs weiterfahren. (mehr …)



7. Januar 2019


Zeugenaufruf: Lenker/in fährt in Landquart nach Selbstunfall weiter

(07.01.2019 - 19:09)  

Am frühen Sonntagmorgen hat sich auf der Deutschen Strasse in Landquart ein Selbstunfall ereignet, bei dem ein Signalteiler umgefahren wurde. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen sowie den oder die Lenker/in des Unfallwagens. (mehr …)



6. Januar 2019


Neuschnee am Morgen, Lürlibadstrasse

Anhaltende Schneefälle: Hochbetrieb nicht nur bei der Stadtpolizei Chur

(06.01.2019 - 19:19)  

Der neue Schnee führt vielerorts zu schlechten Strassenverhältnissen und Hochbetrieb bei Polizeien und Einsatzkräften der Gemeinden. Die Stadtpolizei Chur rückte über das vergangene Wochenende zu 28 Einsätzen aus. (mehr …)



5. Januar 2019


Davos: zwei Personen von zwei Lawinen mitgerissen und verschüttet

(05.01.2019 - 13:24)  

Am Donnerstag sind in Davos bei zwei Lawinenniedergängen zwei Personen verschüttet worden. Ein Mann wurde mit Frakturen ins Spital geflogen, der zweite Verschüttete erlag am Freitag seinen Verletzungen im Kantonsspital Graubünden. (mehr …)



27. Dezember 2018


Davos: Brand in Hotel-Sauna, keine verletzten Personen

(27.12.2018 - 17:14)  

In Davos ist am Donnerstag im Hotel Belvédère in einem SPA-Bereich ein Brand in einer Sauna ausgebrochen. Etwa 40 Personen wurden aus dem SPA-Bereich und aus Zimmern. Es wurden keine Personen verletzt. (mehr …)



« Ältere Einträge | Neuere Einträge »