Thema: news graubünden

19. Mai 2018


Brand in San Bernardinotunnel: A13 (Bellinzona-Nord bis Thusis) über Pfingstwochenende gesperrt

(19.05.2018 - 11:02)  

Im San Bernardinotunnel ist am Freitagmittag ein Reisecar in Brand geraten. Zwei von insgesamt 22 Personen, die im Gesellschaftswagen reisten, wurden wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftungen beim Nordportal des Tunnels ambulant behandelt. Die Strecke A13 ist zwischen Bellinzona-Nord und Thusis-Süd bis auf Weiteres gesperrt. Auf der lokalen Ausweichroute über den San Bernardinopass kam es gemäss Kantonspolizei Graubünden zu einer Verkehrsüberlastung. (mehr …)



18. Mai 2018


Öffentlichkeitsfahndung: Einbrecherbande in Samnaun in Flagranti gefilmt

(18.05.2018 - 10:57)  

In Samnaun Dorf verübte eine unbekannte Täterschaft in der Nacht auf heute Freitag einen Einbruch auf eine Samnauner Bijouterie, die bereits Anfang April von einem Raubüberfall betroffen war. Die Kantonspolizei publiziert in einer Öffentlichkeitsfahndung ein Foto der Täter. (mehr …)



17. Mai 2018


Giochen Bearth wird neuer Kantonstierarzt und Leiter des Amts für Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit

(17.05.2018 - 20:11)  

Der in Sumvitg aufgewachsene Giochen Bearth (57) tritt am 01. Januar 2019 die Nachfolge von Rolf Hanimann an, der Anfang 2019 als Kantonstierarzt und Amtsleiter in Pension geht. Rolf Hanimann übte das Amt seit rund 11 Jahren aus, Giochen Bearth arbeitet seit Mai 2010 als Kantonstierarzt-Stellvertreter. (mehr …)



16. Mai 2018


Whistleblower Quadroni von Autohändler wegen Betrugs angezeigt

(16.05.2018 - 11:20)  

Das Klatschblatt BLICK fragt ernsthaft „Hat Whistleblower Adam Quadroni auch Dreck am Stecken?“. BLICK nennt Youssef Itani (47), der „Kartell-Schreck“ Adam Quadroni wegen Betruges im August 2016 anzeigte, das Verfahren sei noch hängig. Der Zürcher Autohändler tat dies, weil Quadroni ihm seinen Mercedes, schwarzer Benz R500 4Matic mit 300 PS, verkaufte, aber das Auto nicht lieferte. (mehr …)



14. Mai 2018


Domat/Ems: Kantonsstrasse im Dorfzentrum wird ausgebaut

(14.05.2018 - 18:58)  

Auf einer effektiven Baulänge von ca. 400 Metern wird im Dorfzentrum von Domat/Ems die Italienische Strasse H13 verbessert. Auf der Kantonsstrasse gibt es enge Stellen, der Oberbau ist nicht frostsicher und auf Teilen der Strecke fehlt ein Trottoir. Die Kosten des Projekts wurden auf rund 1,9 Millionen Franken veranschlagt. (mehr …)



« Ältere Einträge |












E-Mail

[ 17 Besucher online ]

Dir gefällt Graubünden Online?
Dann unterstütze mich.
Tangga! 🍀