Thema: news graubünden

20. Februar 2018


Tierschutz weist auf illegale Graureiherabschüsse in Graubünden hin

(20.02.2018 - 17:07)  

Im Jahr 2014 gab es seitens des Kantons Bern wiederholt bewilligte Spezialabschüsse von geschützten Graureihern. Deshalb hatte der Verband Schweizerischer Vogelschutz (VSV) eine Beschwerde eingelegt und erhielt danach in einem Urteil des Bundesgerichts vom 17. April 2015 Recht. Das Bündner Amt für Jagd und Fischerei negierte noch im Jahr 2016 dieses Urteil und liess 2016 weitere 49 Graureiher im Kanton Graubünden abschiessen. Dies geht aus der Eidg. Jagdstatistik 2016 hervor. (mehr …)



„No-Billag“ – SRG Ombudsstelle reicht Strafanzeige gegen Bündner Person ein

(20.02.2018 - 12:47)  

Die Ombudsstelle des SRG Deutschschweiz hat bei der Bündner Staatsanwaltschaft gegen eine Person aus Graubünden Strafanzeige eingereicht. Die Bündner Person hatte in einer E-Mail und auch schriftlich bei der Ombudsstelle seine Meinung in einem „Rundumschlag gegen Radio und Fernsehen SRF, Bundesrätin Doris Leuthard und gegen die Ombudsstelle“ deponiert. (mehr …)



19. Februar 2018


Eishockey: EHC Arosa fordert vom EC Wil Fairness im Sport

(19.02.2018 - 17:50)  

Die Fans des EHC Arosa wurden offenbar breitflächig von den Bären des EC Wil aufgefordert, am kommenden Dienstag beim Playoff-Viertelfinalspiel des EC Wil gegen den EHC Frauenfeld die St. Galler proaktiv gegen die Thurgauer zu unterstützen. Davon distanziert sich nun der EHC Arosa in einer Stellungnahme. (mehr …)



17. Februar 2018


CVP-Nationalrat Martin Candinas fordert schnelle, flächendeckende Breitbandverbindung

(17.02.2018 - 15:30)  

In einem Communique fordert die CVP Graubünden die flächendeckende Breitbandverbindung und eine Erhöhung der Grundversorgungsgeschwindigkeit auf 10 Mbit/s. Dies, weil der digitale Graben zwischen Stadt und Land Graubünden von den Entwicklungen auf nationaler Ebene abzuhängen drohe. (mehr …)



16. Februar 2018


„No-Billag“: Gastro Graubünden erwägt Austritt aus Bündner Gewerbeverband

(16.02.2018 - 18:06)  

Gemäss „Blick“ laufen bei Gastro Graubünden Gespräche über einen Austritt aus dem Bündner Gewerbeverband, der gleich wie die Bündner SVP die JA-Parole zur kommenden „No-Billag“-Abstimmung bekanntgab. (mehr …)



« Ältere Einträge |












E-Mail

[ 4 Besucher online ]

Dir gefällt Graubünden Online?
Dann unterstütze mich
via Paypal oder direkt.
Tangga! 🍀