Thema: lostallo

4. Juni 2018


Selbstunfall nach Sekundenschlaf: Reisecar kommt bei Lostallo von der Strasse ab

(04.06.2018 - 14:52)  

Heute am frühen Montagmorgen ist in Lostallo auf der Autobahn A13 ein Chauffeur eines italienischen Reisecars kurz eingenickt. Dabei geriet der Reisecar von der Strasse und beschädigte einen Wildschutzzaun auf einer Länge von etwa hundert Metern. (mehr …)



12. April 2018


Zeugenaufruf: eine getötete und sieben verletzte Personen nach Selbstunfall bei Lostallo

(12.04.2018 - 12:37)  

Gestern Mittwoch ereignete sich auf der Autobahn A13 bei der Ausfahrt Lostallo ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein 9 Monate altes Mädchen tödliche Verletzungen zuzog. Sieben weitere Familienmitglieder wurden beim Selbstunfall verletzt. Die Kantonspolizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. (mehr …)



24. Dezember 2017


Graubünden Nachrichten – Bündner News & Tweets von heute, 24.12.2017

(24.12.2017 - 15:08)  

Guata Morga! Graubünden Online – Die aktuellen Nachrichten und Twittermeldungen zu Graubünden in der Tagesübersicht zum heutigen Sonntag, dem 24. Dezember 2017.
(mehr …)



20. November 2017


In Südbünden steigt erneut die Waldbrandgefahr erheblich

(20.11.2017 - 17:34)  

Laut Amt für Wald und Naturgefahren Graubünden muss nach einer Woche die Waldbrandgefahrenstufe im südlichen Graubünden bereits wieder erhöht werden. Das absolute Feuerverbot im Misox, Calancatal, Bergell und Puschlav wurde gerade vor 7 Tagen aufgehoben und auf gering bis mässig eingestuft. Vorgestern leistete die Feuerwehr Bergell einen Einsatz wegen einem Flurbrand, heute wird die Gefahrenstufe für dieselben Südregionen Puschlav, Bergell, Calancatal und Misox auf „erheblich“ geändert. Im nördlichen Graubünden hingegen sorgten Niederschläge für ein Sinken der Waldbrandgefahr auf gering. (mehr …)



12. Juni 2017


Hund auf dem Rücksitz: Selbstunfall bei Lostallo

(12.06.2017 - 12:18)  

Am Freitag letzter Woche ereignete sich auf der A13 bei Lostallo (Kreis Mesocco, Moesa) ein Selbstunfall eines Personenwagens. Gemäss Bündner Kantonspolizei wurde eine Autolenkerin von einem Hund auf dem Rücksitz abgelenkt, das Fahrzeug kam ins Schleudern: beide Fahrzeuginsassinen wurden dabei leicht verletzt, die zwei mitgeführten Hunde blieben unverletzt. (mehr …)



« Ältere Einträge |





E-Mail

[ 20 Besucher online ]

Dir gefällt Graubünden Online?
Dann unterstütze mich.
Tangga! 🍀