Thema:
hintergrund

Hinweis: Es sind in der Fotodatenbank 6 #GRischashot-Fotos zu 'hintergrund' gespeichert, anzeigen!

20. Mai 2017


Fürsorgerische Zwangsmassnahmen in Graubünden: Kanton publiziert Studie

(20.05.2017 - 15:26)  

Ein Forschungsteam unter Leitung von Tanja Rietmann hat im Auftrag der Bündner Regierung eine Studie zu den fürsorgerischen Zwangsmassnahmen in Graubünden bis 1981 erstellt. Die Studie, herausgegeben vom Staatsarchiv Graubünden, wurde vorgestern auf der Website der Kantonsregierung publiziert. Die Studie beleuchtet „…administrative Versorgungen, Fremdplatzierungen und Entmündigungen in Graubünden vom 19. Jahrhundert bis heute.“ (mehr …)



6. Mai 2017


SVP Graubünden setzt sich für Sozialhilfeempfänger ein

(06.05.2017 - 17:42)  

Die SVP Graubünden hat für die Abstimmung vom Sonntag, 21. Mai 2017 (Energiegesetz) im April eine NEIN-Parole beschlossen. Sie steht u.a. mit dem Bündner Arbeitgeberverband ziemlich alleine da. Nun werden Argumente nachgeliefert… (mehr …)



5. Mai 2017


VCS Sektion Graubünden zu Fernbusse und Umwelt

(05.05.2017 - 20:54)  

Da wurde doch kürzlich das „System“ gelockert, plötzlich kann man ab „billigen“ 19 Euro oder so nach Milano (Italien) oder München fahren, z.B. mit IC-Fernbussen der Deutschen Bahn (graubuendner.ch berichtete) ab Postautodeck Bahnhof Chur. Nun hat der Verkehrsclub der Schweiz (VCS, Sektion Graubünden) seine Meinung zu diesen Fernbussen mitgeteilt. (mehr …)



2. Mai 2017


Symptomatisch? Kein Nachfolger für „Graubünden Ferien“-Präsident Marcel Friberg gewählt

(02.05.2017 - 21:39)  

Ariane Ehrat wird nun doch nicht Präsidentin von Graubünden Ferien. Oder doch? Heute haben die Leute einen neuen Namen erwartet: an der Delegiertenversammlung von Graubünden Ferien sollte ein/e Nachfolger/in für Marcel Friberg gewählt werden. Ergebnis: keine Wahl. Dies werde an einer ausserordentlichen Generalversammlung im Juni nachgeholt. (mehr …)



24. April 2017


Bündner Schulgesetz: Inklusion statt Separierung der Schwachen

(24.04.2017 - 01:40)  

Mit dem neuen Bündner Schulgesetz (Gesetz für die Volksschulen des Kantons Graubünden), das seit dem Jahre 2012 in Kraft ist, wurden im Kanton Graubünden die „Kleinklassen“ abgeschafft. Das alte Schulgesetz hielt z.B. fest: „Separativ geführte Kleinklassen dienen insbesondere der Schulung von Kindern mit erheblichen Entwicklungsverzögerungen, Verhaltens-, Lernstörungen und Lernbehinderungen.“ (Abs. II, Art. 6). Nun sollen gemäss einem Auftrag von Gian Michael (BDP) Kleinklassen in Graubünden wieder eingeführt werden können: das Kantonsparlament hat den Auftrag Gian Michaels mit 66:45 Stimmen gutgeheissen. (mehr …)



« Ältere Einträge |





E-Mail WhatsApp

[ 7 Besucher online ]

Dir gefällt graubuendner.ch?
Dann unterstütze mich
via Paypal oder direkt.
Tangga! 🍀