Thema: fussgänger

13. Januar 2019


Laax: Personenwagen erfasst Fussgängergruppe – ein Todesopfer

(13.01.2019 - 20:41)  

In Laax ist in der Nacht auf Sonntag ein Personenwagenlenker in eine Gruppe von Fussgängern gefahren und hat dabei zwei Frauen verletzt. Eine der beiden verletzten Personen ist am folgenden Nachmittag im Kantonsspital Graubünden ihren schweren Verletzungen erlegen.
(mehr …)



12. Januar 2019


Chur: Polizeifahrzeug kollidiert mit 17-jährigem Fussgänger

(12.01.2019 - 18:34)  

Während seiner Diensttätigkeit kollidierte in der Nacht auf Samstag ein Lenker mit einem Patrouillenwagen der Stadtpolizei Chur mit einem Fussgänger. Der 17-Jährige wurde mit einem Ambulanzfahrzeug leichtverletzt ins Kantonsspital Graubünden transportiert. (mehr …)



14. Mai 2018


Domat/Ems: Kantonsstrasse im Dorfzentrum wird ausgebaut

(14.05.2018 - 18:58)  

Auf einer effektiven Baulänge von ca. 400 Metern wird im Dorfzentrum von Domat/Ems die Italienische Strasse H13 verbessert. Auf der Kantonsstrasse gibt es enge Stellen, der Oberbau ist nicht frostsicher und auf Teilen der Strecke fehlt ein Trottoir. Die Kosten des Projekts wurden auf rund 1,9 Millionen Franken veranschlagt. (mehr …)



15. April 2018


Poschiavo: Automobilist fährt Fussgängerin an

(15.04.2018 - 22:54)  

Heute Sonntagmorgen wurde in Poschiavo auf der Hauptstrasse H29 eine 73-jährige Frau von einem Personenwagen touchiert, der im Rückwärtsgang manövrierte. Die Frau wurde verletzt ins Spital transportiert. (mehr …)



3. Februar 2018


Tourismus: Schlittler und Fussgänger in Obersaxen Mundaun nicht erwünscht

(03.02.2018 - 11:35)  

Unglaubliches spielt sich derzeit bei den Bergbahnen Obersaxen Mundaun ab. Wie der BLICK berichtet, wurde für rund 5 Millionen Franken die 4er-Sesselbahn Misanenga – Untermatt realisiert; nun dürfen aber nur Skisportler/Snowboarder die Sesselbahn benutzen. Fussgängern und Wanderern ist es strengstens verboten, die Anlage zu nutzen. „Aus Kostengründen“ und es hätte sich nicht gelohnt, die Bergbahnen würden lieber in Beschneiungsanlagen investieren, meint Josef Brunner (Bergbahnen Obersaxen Mundaun) zu BLICK. (mehr …)