Thema: fotografie

16 lizenzfreie Fotos zu 'fotografie' (Fotodatenbank)

22. Mai 2018


Foto-Essay: Im Wald am Pizokel oberhalb Chur – 31 lizenzfreie Fotos

(22.05.2018 - 10:27)  

Der Pizokel ist einer der drei Churer Hausberge. Das Internet liefert relativ wenig Informationen zum Pizokel, sogar Wikipedia verweist dabei einfach auf Brambrüesch. Seit etwa drei Monaten wohne ich am südlichen Stadtrand, am Fusse des Pizokels, und trotzdem weiche ich auf den täglichen Hunderunden eher zur Kälberweide oder an den Rosenhügel aus, denn der Pizokel ist ein steiler, schroffer Nordhang, über Winter ohne Sonne und ziemlich „unaufgeräumt“; anders als beispielsweise der Fürstenwald, der eine üppigere, vielfältigere Natur bietet. (mehr …)



4. März 2018


Bergünerstein: Winterabend

Mystische Gegend um den Bergünerstein (Collection 3)

(04.03.2018 - 23:34)  

Bis ins Jahr 1696 war die Verbindung zwischen Bergün und Filisur versperrt. Die Gemeinde Bergün versuchte bereits im Jahr 1600 den Crap da Bravuogn (deutsch: Bergünerstein), ein wildes, fast senkrecht abfallendes Massiv von Felswänden, zu durchbrechen, aber erst beim dritten Versuch anno 1696 gelang der Durchbruch: zwei Thusner Steinhauer sprengten mit Schwarzpulver den Fels unterhalb Bergüns zurecht. (mehr …)



5. November 2017


Schöna Sunntigmorga – Graubünden Nachrichten und Tweets zum 05.11.2017

(05.11.2017 - 14:06)  

Guata Morga Welt! Graubünden Online – Die aktuellen Nachrichten und Twittermeldungen aus dem Kanton Graubünden in der Tagesübersicht zum heutigen Sonntag, den 05. November 2017.

(mehr …)



12. Oktober 2017


Guata Morga – Tagesübersicht zum Donnerstag, dem 12.10.2017

(12.10.2017 - 11:41)  

Guata Morga Graubünda! Die aktuellen Nachrichten und Twittermeldungen zu Graubünden in der Tagesübersicht zum heutigen Donnerstag, dem 12. Oktober 2017.

(mehr …)



19. Juni 2017


Angetestet: 5 kostenlose mobile Apps für Unterwegs

(19.06.2017 - 16:14)  

Letztes mal habe ich 7 mobile Apps zum Thema Graubünden angetestet. Wer aber unterwegs ist, sei es in der Freizeit beim Wandern, Spazieren oder auch beim „Nichtstun“, oder wer vielleicht beruflich oder als Tourist unterwegs ist, der braucht auch noch Apps, die nichts mit Graubünden zu tun haben. Man denke nur schon an öhm Twitter, Facebook oder Google ;o) obwohl, ich selber öffne Google am Smartphone via Webbrowser :oD (mehr …)



« Ältere Einträge |