Thema: calancatal





Calancatal: Beiträge im Magazin

22. Februar 2020


Absolutes Feuerverbot im Freien: Waldbrandgefahr in Südbünden

(22.02.2020 - 15:30)  

In den Bündner Südtälern herrscht aufgrund dem anhaltend schönen Wetter absolutes Feuerverbot im Freien. Im restlichen Graubünden herrscht laut dem Bündner Amt für Wald und Naturgefahren geringe bis mässige Wald- und Flurbrandgefahr. (mehr …)



9. Juli 2018


Postauto fängt zwischen Castaneda und Grono Feuer, keine Verletzten

(09.07.2018 - 18:29)  

Im Calancatal ist am Samstagnachmittag ein Postauto zwischen Castaneda und Grono in Brand geraten. Der Postautolenker schaffte es rechtzeitig anzuhalten und die Fahrgäste und sich selbst in Sicherheit zu bringen. (mehr …)



20. November 2017


In Südbünden steigt erneut die Waldbrandgefahr erheblich

(20.11.2017 - 17:34)  

Laut Amt für Wald und Naturgefahren Graubünden muss nach einer Woche die Waldbrandgefahrenstufe im südlichen Graubünden bereits wieder erhöht werden. Das absolute Feuerverbot im Misox, Calancatal, Bergell und Puschlav wurde gerade vor 7 Tagen aufgehoben und auf gering bis mässig eingestuft. Vorgestern leistete die Feuerwehr Bergell einen Einsatz wegen einem Flurbrand, heute wird die Gefahrenstufe für dieselben Südregionen Puschlav, Bergell, Calancatal und Misox auf „erheblich“ geändert. Im nördlichen Graubünden hingegen sorgten Niederschläge für ein Sinken der Waldbrandgefahr auf gering. (mehr …)



13. November 2017


Feuerverbot im Misox, Calancatal, Bergell und Puschlav ist aufgehoben

(13.11.2017 - 12:31)  

Ab heute ist das absolute Feuerverbot im Misox, Calancatal, Bergell und Puschlav aufgehoben: die Waldbrandgefahr ist nur noch gering bis mässig. Durch die frischen Niederschläge ist nun auch in den Südbünden die Waldbrandgefahr wieder gesunken. (mehr …)



19. Oktober 2017


Guata Tag am Donnschtig, dr 19.10.2017 – Graubünden Tagesübersicht

(19.10.2017 - 13:57)  

Guata Tag! Die aktuellen Nachrichten und Twittermeldungen zu Graubünden in der Tagesübersicht zum heutigen Donnerstag, dem 19. Oktober 2017.

(mehr …)



« Ältere Einträge |