Thema: bundesamt für gesundheit (bag)





Bundesamt für gesundheit (bag): Beiträge im Magazin

1. April 2020


Bündner Baustellen: COVID-19-Verordnung wird weitestgehend eingehalten

(01.04.2020 - 22:27)  

Am heutigen ersten April 2020 teilte die Kantonspolizei Graubünden mit, dass sie 113 Baustellen im Kanton kontrollierte: Geprüft wurde, ob die Betriebe die Umsetzung der COVID-19-Verordnung des Bundesrats einhalten. (mehr …)



22. März 2020


Coronavirus: 1 Woche „ausserordentliche Lage“ in Graubünden

(22.03.2020 - 22:27)  

Eine Woche nachdem die Schweiz die „ausserordentliche Lage“ ausgerufen hat, ist vergangen; in Chur sind nur noch wenig Leute auf der Strasse, insbesondere auf Hunderunden, beim täglichen Einkaufen oder bei der Arbeit. Im Kanton Graubünden sind im Zusammenhang mit dem neuartigen Virus mittlerweile 5 Todesopfer zu verzeichnen. Von zusätzlich 257 bestätigten Fällen befinden sich 27 Personen in Spitalpflege. (mehr …)



11. März 2020


Aktuelle Lage in Graubünden: BAG bestätigt weitere Corona-Infektionen

(11.03.2020 - 23:28)  

In Graubünden sind seit gestern 4 weitere Fälle von Erkrankungen bestätigt, bei einem Verdachtsfall steht noch das Ergebnis des zweiten Tests aus Genf aus. Dies teilte das Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Mittwoch in einer Mitteilung über die aktuelle Lage in der Schweiz mit. (mehr …)



Coronavirus: In Graubünden mittlerweile 18 Personen positiv bestätigt

(11.03.2020 - 00:53)  

Der Kanton Graubünden hat diesbezüglich noch gar nicht informiert: das Bundesamt für Gesundheit (BAG) teilte heute die aktuellen Zahlen und Informationen zur Lage in der Schweiz betreffend Coronavirus mit. Demnach sind in Graubünden mittlerweile 18 Personen positiv bestätigt. (mehr …)



6. März 2020


St. Moritzersee, September 2016 (Symbolbild)

Coronavirus in Graubünden: 11 erkrankte Personen im Oberengadin

(06.03.2020 - 20:44)  

Das Coronavirus breitet sich in der Schweiz und weltweit weiter aus. Im Kanton Graubünden wurden bis heute 11 Personen positiv auf das Virus getestet, wie der Kanton am Donnerstag informierte. So meldete der Kanton zu den bereits bekannten sechs Fällen im Oberengadin 5 weitere Erkrankte im Oberengadin. Von insgesamt 210 getesteten Verdachtsfällen liegen die Ergebnisse von 8 Personen noch nicht vor. Im Kanton Waadt wurde gestern ein erster Todesfall in der Schweiz im Zusammenhang mit dem Virus gemeldet. (mehr …)



« Ältere Einträge |