Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch

Ein Bündner steht vor Gericht, weil er 2 Zürcher überfahren hat.

Richter: „Angeklagter, sagen Sie die Wahrheit!“
Bündner: „Die Strasse war vereist, mein Wagen ist ins Schleudern gekommen“
Richter: „Es ist August, Sie sollen die Wahrheit sagen!“
Bündner: „Es hat geregnet und Laub war auf der Strasse.“
Richter: „Seit Tagen scheint die Sonne, zum letzten mal, die Wahrheit!“
Bündner: „Also gut, die Sonne schien, schon von weitem habe ich die beiden Zürcher gesehen, hasserfüllt habe ich auf sie draufgehalten. Der eine ist durch die Frontscheibe, der andere ist in einen Hauseingang geflogen. Ich bereue nichts!“
Richter: „Na, warum denn nicht gleich so? Den Einen verklagen wir wegen Sachbeschädigung, den Anderen wegen Hausfriedensbruch!“




No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): Spass & Humor
Schlagwörter: , , ,
Publiziert am 12. September 2015



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Die tiefstgelegenste Gemeinde des Kantons ist San Vittore mit 279 m ü. M.. Rechts der Moësa…