Zwei Verletzte bei Arbeitsunfall mit Kran in Trimmis

Heute Dienstagmorgen ist es bei Trimmis bei einem Hausumbau zu einem Arbeitsunfall gekommen, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Gemäss Kantonspolizei Graubünden hievte heute Morgen um 07:40 Uhr ein Kranführer zwei Bauarbeiter mit einem Personenkorb in die Höhe. Dabei knickte der Ausleger des Krans ein, der Personenkorb fiel und prallte heftig gegen eine Hauswand: vor Ort benachrichtigten Arbeitskollegen die Einsatzkräfte und leisteten umgehend Erste Hilfe.

Um den Kran zu sichern, rückte die Feuerwehr Calanda aus. Um die beiden mittelschwer verletzten 25- und 26-jährigen Bauarbeiter kümmerten sich zwei Ambulanzteams der Rettung Chur; beide Verletzten wurden nach einer Erstversorgung vor Ort ins Kantonsspital Graubünden nach Chur transportiert. Der Unfallhergang wird von der Kantonspolizei Graubünden untersucht.

Quelle/Foto in Header: Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Guata Morga! Graubünden Online: aktuelle Nachrichten und Twittermeldungen aus dem Kanton Graubünden in der Tagesübersicht zum…