Zeugenaufruf: Trimmis – Unfallverursacher gesucht

Die Kantonspolizei sucht Zeugen: gestern Samstagabend wurde ein Personenwagen bei Trimmis auf der A13 von einem zweiten Auto an die Leitplanke gedrängt, dessen Lenker/in nun gesucht wird.

 
Beim Baustellenbereich auf der A13 nahe Trimmis ist es auf der Südspur zu einer Streifkollision gekommen: um 20 Uhr wurde gemäss Kantonspolizei eine Lenkerin mittleren Alters von einem zweiten Personenwagen überholt, wobei sie von diesem von der Spur gedrängt wurde.

Das Fahrzeug der überholten Lenkerin touchierte die Leitplanke und wurde von dieser auf der ganzen Länge beschädigt, zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen kam es aber nicht.

Der Lenker des überholenden Fahrzeugs des gefährlichen Überholmanövers wird nun gesucht: beim Personenwagen des Überholers handelt es sich „vermutlich um ein dunkles, sportwagenähnliches Fahrzeug mit ZG-Kontrollschildern“.

…Die lenkende Person dieses Wagens oder Personen, welche zu diesem Vorfall vom Samstag, 20. Mai 2017 Angaben machen können, melden sich bitte beim Verkehrsstützpunkt Chur der Kantonspolizei Graubünden (Telefon 081 257 72 50)… (Quelle)

 

 

Grafik in Header: selber gebastelt aus
1. Hintergrund, Screenshot GoogleMaps, Trimmis A13
2. Screenshot Tweet, Zeugenaufruf, Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): News / Aktuell
Schlagwörter: , , , , , ,
Publiziert am 21. Mai 2017



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Guata Morga zäma! Die neue Woche startet mit schönem Wetter. Das finde ich lieb von Petrus,…