Zeugenaufruf: Lenker/in fährt in Landquart nach Selbstunfall weiter

Am frühen Sonntagmorgen hat sich auf der Deutschen Strasse in Landquart ein Selbstunfall ereignet, bei dem ein Signalteiler umgefahren wurde. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen sowie den oder die Lenker/in des Unfallwagens.

 

 
Am Sonntagmorgen kurz nach 03:00 Uhr fuhr eine Person mit einem weissen Fahrzeug von Landquart kommend in Richtung Igis. Nach dem Kreisel bei der Papierfabrik in Landquart wurde von dem Fahrzeug ein Verkehrsteiler mit Signal umgefahren.

Ohne den Schaden zu melden, ist die Person im weissen Auto weitergefahren. Nun sucht die Bündner Kantonspolizei den Lenker oder die Lenkerin des Unfallwagens sowie Zeugen des Unfalls:

Der Lenker oder die Lenkerin des weissen Fahrzeuges sowie Personen, die Angaben zum Unfall machen können, melden sich bitte bei der Kantonspolizei Graubünden (Telefon 081 257 72 50).

 
Foto:
„Blick zum Kreisel in Richtung Landquart“, Kantonspolizei Graubünden

Ähnliche Inhalte

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Auf Churer Stadtgebiet ereigneten sich heute Dienstag zwei Verkehrsunfälle, bei denen sich eine Person leichte Verletzungen…