Zeugenaufruf, Chur: Fussgängerin bei Kollision leicht verletzt

Gestern Samstag kurz vor 09:00 Uhr kam es auf der Grabenstrasse zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fussgängerin verletzt wurde. Die Churer Stadtpolizei sucht den Personenwagenlenker oder Personen, die den Vorfall beobachtet haben.

Die Fussgängerin ging vom KV-Schulhaus aus über den dortigen Fussgängerstreifen in Richtung Stadtpark und wurde gemäss Polizei beim Überqueren der Strasse von einem dunklen Personenwagen leicht angefahren und an der Hüfte verletzt.

Der Automobilist, der vom Obertor her in Richtung Postplatz fuhr, sprach mit der Fussgängerin „einige Worte und fuhr anschliessend weiter“. Die Polizei beschriebt den Mann als einen älteren Herr mit grauen Haaren, sein Personenwagen war ein dunkel lackiertes höheres Fahrzeug, schwarz oder grau:

Zeugenaufruf:
Die Stadtpolizei Chur bittet den Lenker des Personenwagens sowie Personen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter Telefon 081 254 53 00 zu melden.

 
Quelle: Stadtpolizei Chur

Foto: Blick über den Fontanapark in Richtung Unfall-Fussgängerstreifen
(Symbolbild, Graubünden Online, 09.12.2015)

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): News / Aktuell
Schlagwörter: , , , , , , ,
Publiziert am 24. Dezember 2017



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Guata Morga! Graubünden Online - Die aktuellen Nachrichten und Twittermeldungen zu Graubünden in der Tagesübersicht zum…