Zernez: Motorrad kollidiert auf Engadinerstrasse mit Auto

Gestern Montagnachmittag ereignete sich bei Zernez ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein Motorradfahrer bei einem Sturz nach einem Überholmanöver mittelschwere Verletzungen zuzog.

 


 
Ein Motorradlenker fuhr um 13:40 Uhr von Susch herkommend über die Engadinerstrasse H27 in Richtung Zernez und überholte vor einer Rechtskurve einen Personenwagen. Der 57-jährige Motorradfahrer verlor nach dem Überholmanöver die Kontrolle über seine Maschine, stürzte zu Boden und schlitterte mit dem Motorrad in ein entgegenfahrendes Auto.

Der 57-Jährige erlitt beim Sturz mittelschwere Verletzungen und wurde mit einem Ambulanzfahrzeug nach Scuol ins Spital transportiert. Am Auto und am Motorrad entstand ein Sachschaden in der Gesamthöhe von etwa zehntausend Franken.

 

Zernez: Motorrad kollidiert auf Engadinerstrasse mit Auto (Foto: Kantonspolizei Graubünden)

Zernez: Motorrad kollidiert auf Engadinerstrasse mit Auto (Foto: Kantonspolizei Graubünden)

 
Fotos: Kantonspolizei Graubünden

Print Friendly, PDF & Email

Ähnliche Inhalte

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.





Graubünden Online Kontakt
Mobile: (+41) 76 667 72 05
E-Mail: info@graubuendner.ch
Kontakt: Online-Formular

E-Mail

[ 14 Besucher online ]

nächste Seite:
Chur - Alkohol und Sachbeschädigungen (11.07.2018) Am vergangenen Wochenende leistete die Churer Stadtpolizei bei 27 Einsätzen…