Wintereinbruch: 36 Verkehrsunfälle auf Bündner Strassen

Wintereinbruch im Herbst: nach lang anhaltendem schönen und trockenen Wetter hat der Schneefall in der Nacht auf Sonntag in Graubünden Verkehrsteilnehmer, die Polizeien und Strassenräumungs-Equipen gefordert. Die Kantonspolizei Graubünden wurde am Wochenende zu 36 Verkehrsunfällen gerufen.

 


 

36 Verkehrsunfälle auf Bündner Strassen

Auf der schneebedeckten Averserstrasse geriet ein bergwärts fahrender 22-jähriger Personenwagenlenker in einer Rechtskurve kurz vor Ausserferrera auf die Gegenfahrbahn. Dabei kollidierte das Fahrzeug mit einem entgegenfahrenden Auto seitlich-frontal, wobei drei Mitfahrende leichte Verletzungen erlitten. Die Verletzten wurden mit einem Ambulanzfahrzeug zur Kontrolle ins Spital Thusis transportiert. Bei dem unfallverursachenden 22-Jährigen fiel ein Atemlufttest positiv aus.

Laut Kantonspolizei waren am Wochenende auch Fahrzeuge in Unfälle involviert, die noch mit Sommerreifen ausgerüstet waren. Equipen der Strassenräumungen waren unter anderem damit beschäftigt, die Verkehrswege vom frischen Schnee oder von heruntergestürzten Bäumen und Ästen zu befreien.

Acht Passstrassen vorübergehend geschlossen

Aktuell sind laut aktuellem Strassenzustandsbericht unter anderen der Flüelapass, der Albulapass, der Ofenpass und der Malojapass aus Sicherheitsgründen gesperrt. Auf der Berninapassstrasse liegen umgestürzte Bäume und auch die Oberalpstrasse ist geschlossen.

Aussergewöhnlich viele Schäden auch in Chur

Wie SRF berichtet, sind in Chur unter der Last des nassen Schnees ausserordentlich viel Bäume umgestürzt und Äste abgebrochen. Besonders betroffen seien Bäume, die noch Laub trugen. Wie gross der Schaden ausfällt, ist noch nicht klar. Laut Urs Tischhauser, Leiter der Churer Stadtgärtnerei, habe er noch nie etwas Vergleichbares miterlebt. Er schätzt gemäss SRF, dass etwa 100 bis 200 Bäume gefällt und neu gepflanzt werden müssen.

Umgestürzte Bäume Bushaltestelle Schulhaus Quader, Chur

Umgestürzte Bäume Bushaltestelle Schulhaus Quader, Chur

Beschädigtes Dach durch umgestürzte Bäume, Bushaltestelle Schulhaus Quader, Chur

Beschädigtes Dach durch umgestürzte Bäume, Bushaltestelle Schulhaus Quader, Chur

 

 
Foto in Header: „Unfall auf der Averserstrasse – Stellvertretendes Bild für zahlreiche Unfälle im Kanton“, Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Ein historischer Roman über die Zeit der Bündner Wirren im 17. Jahrhundert; von 1618 bis 1639…