Walter Schlegel macht während dem WEF 2018 Wahlkampfpause als SVP-Regierungsratskandidat

Der SVP Regierungsratskandidat Walter Schlegel gibt via Facebook bekannt, dass er in der Zeit während des Davoser Weltwirtschaftsforums WEF 2018 eine Wahlkampfpause macht.

Er sistiere den Wahlkampf in der Woche des World Economic Forums (WEF) in Davos, dies sei im Vorfeld der Nomination bereits mit dem Wahlkomitee der SVP Graubünden so vereinbart worden. Die grosse Verantwortung und zeitliche Beanspruchung als Kommandant der Bündner Kantonspolizei und gleichzeitig als oberster Sicherheitsverantwortlicher des kommenden WEF Davos machen eine Wahlkampfpause nötig, damit sich Walter Schlegel in der Woche vom 22. bis 28. Januar 2018 vollumfänglich auf die Aufgabe als oberster WEF-Sicherheitsverantwortlicher konzentrieren kann.

 

 
Foto in Header: Screenshot Facebook-Mitteilung

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Guata Tag! Graubünden Online - Die aktuellen Nachrichten und Twittermeldungen zu Graubünden in der Tagesübersicht zum…