Waldbrand in Pontresina: Gründe noch unklar

Heute Mittag ist es in Pontresina zu einem Waldbrand gekommen, die Gründe für das Feuer sind noch nicht geklärt. Für die Brandbekämpfung wurden 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie auch ein Helikopter und zwei RhB-Mitarbeiter eingesetzt.

Mehrere Personen haben die Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden informiert, dass es bei Pontresina brenne; betroffen war die linke Talseite:

…Der Brandherd befinde sich vis-à-vis des Hotels Palü, 500 Meter oberhalb des Bachbetts der Ova da Bernina… (Quelle)

40 Einsatzkräfte der Feuerwehren Pontresina und Samedan hatten gemäss Bericht der Kantonspolizei den Brand schnell unter Kontrolle. Auch die Heli Bernina leistete mit einem Helikopter zur Brandbekämpfung Unterstützung.

Ebenso mussten aufgrund der Trassenähe des Berninaexpresses zwei Mitarbeiter der Rhätischen Bahn RhB zur Unterstützung angefordert werden. Insgesamt wurde eine Fläche von 1600 Quadratmetern ein Raub der Flammen. Die Kantonspolizei Graubünden untersucht die Brandursache. … (Quelle)

Waldbrand bei Pontresina (Quelle: Kantonspolizei Graubünden)

Waldbrand bei Pontresina (Quelle: Kantonspolizei Graubünden)

Weiter hohe Waldbrandgefahr in Südbünden

Seit März gilt in Teilen Südbündens absolutes Feuerverbot. Aktuelle Informationen zur Waldbrandgefahr in Graubünden: Aktuelle Waldbrandgefahr und Feuerverbote (www.gr.ch)

Im Misox, Calancatal, Bergell und Puschlav ist in Absprache mit dem Kanton Tessin das Feuern im Freien untersagt! Auf der Alpennordseite und im Engadin ist an sonnenexponierten und schneefreien Lagen die Flur- und Waldbrandgefahr erheblich, im Münstertal sogar gross… (Quelle)

Aktuelle Waldbrandgefahr in Graubünden am 10. April 2017 (Quelle: www.gr.ch)

Aktuelle Waldbrandgefahr in Graubünden am 10. April 2017 (Quelle: www.gr.ch)

Wer schreibt auch noch darüber?
blick.ch – Helikopter musste die Flammen bekämpfen
suedostschweiz.ch – Löschhelikopter kämpfte in Pontresina gegen die Flammen

Fotos:
Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Guata Morga! (o: kurze Rede, langer Sinn, oder so... Ich wünsche allen einen schönen Dienstag 🍀…