Vermisstmeldung: 53-Jähriger in Pagig in unbekannte Richtung aufgebrochen

Im Schanfigg wird ein 53-jähriger Mann vermisst, der zuletzt am Mittwoch, 25. Juli 2018 in Pagig gesehen wurde. Der Mann ist mit Rucksack in unbekannte Richtung aufgebrochen. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

 


 
Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt, wird in Pagig der 53-jährige Rudolf Erb vermisst, wo er am Mittwoch, 25. Juli 2018 um zirka 17 Uhr, zuletzt gesehen wurde. Der Mann ist mit Trekking-Schuhen und Rucksack zu Fuss vom kleinen Dorf oberhalb St. Peter in unbekannte Richtung aufgebrochen. Eine durchgeführte Suchaktion nach der vermissten Person verlief bisher ergebnislos.

 

Signalement
Rudolf Erb ist 1.73 Meter gross und von schlanker Statur. Er hat kurze, graue Haare, braun-grüne Augen und einen Bart. Rudolf Erb ist Brillenträger. Beim Verschwinden trug er ein rotes Oberteil, Jeans, schwarze Trecking-Schuhe und einen schwarzen Rucksack. (Kantonspolizei Graubünden)

Die Kantonspolizei bittet Personen, die Angaben zum Aufenthaltsort des vermissten Rudolf Erb machen können, sich beim Polizeiposten in Arosa (Telefon 081 257 76 70) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

 
Foto: Rudolf Erb, via Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): News / Aktuell
Schlagwörter: , , , , , ,
Publiziert am 30. Juli 2018



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
In der Nacht von Sonntag auf Montag ist bei Chur auf der Nordspur der Autobahn A13…