Davos, Sertigtal (Foto: #Grischashot)

Vermisster Marathonläufer: nächtliche Suchaktion in Davos

Gemäss Mitteilung der Kantonspolizei Graubünden fand gestern in Davos eine nächtliche Suchaktion nach einem 72-jährigen vermisstem Marathonläufer statt; in Davos wird zur Zeit der „Swissalpine Marathon Davos“ durchgeführt.

Der Schweizer Marathonläufer startete am Freitagmorgen um 4 Uhr in Davos, um in Davos alleine eine rund 76 Kilometer lange Strecke über Bergün und die Keschhütte zurück nach Davos zu laufen, auf der er sich aber einen Hexenschuss einfing und sich hinlegen musste.

Die Ehefrau des Sportlers schlug spät abends Alarm, da auch die telefonische Verbindung abbrach und auch ihr Ehemann noch nicht zurück war. Darauf startete die Kantonspolizei Graubünden gemeinsam mit der Rettungsstation des SAC Davos eine Suchaktion. Nach Mitternacht konnte „der erschöpfte Mann zuhinterst im Sertigtal geborgen werden“.

Links zum Artikel:

(Headerfoto: #GRischashot by Claudi)

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): News / Aktuell
Schlagwörter: , , , , , , , , , ,
Publiziert am 30. Juli 2016



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Welche sind die populärsten Internetseiten zum Thema Graubünden? Dabei stellt sich erst einmal die Frage, welcher…