Unfall bei Tschierv: Auto überschlägt sich, Lenker bleibt unverletzt

Am Donnerstag verursachte ein italienischer Automobilist oberhalb Tschierv einen Unfall, bei dem sich das Fahrzeug überschlug und total beschädigt wurde. Der Lenker blieb unverletzt.

 


 
Um 23:30 Uhr in der Nacht zum Freitag fuhr der 28-Jährige von Tschierv kommend auf der Ofenbergstrasse H28 in Richtung Hospiz. In einer Linkskurve geriet das Fahrzeug rechtsseitig aus der Fahrbahn und überschlug sich in einer angrenzenden Böschung, wo es total beschädigt auf dem Dach liegend zum Stillstand kam.

Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt und konnte selbständig das Fahrzeug verlassen. Gegenüber der Kantonspolizei gab der Mann an, dass er einem Reh ausgewichen sei und es so zum Unfall kam. Eine bei dem Lenker durchgeführte beweissichere Atemalkoholprobe fiel positiv aus.

Unfall bei Tschierv: Auto überschlägt sich, Lenker bleibt unverletzt (Foto: Kantonspolizei Graubünden)

Unfall bei Tschierv: Auto überschlägt sich, Lenker bleibt unverletzt (Foto: Kantonspolizei Graubünden)

 
Fotos: Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Auf der Autostrasse A13 ist es am Sonntag bei Andeer zu einer Kollision zwischen zwei Autos…