Tödlicher Motorradunfall bei Überholmanöver in Davos

Gestern Sonntagmorgen ist gemäss Kantonspolizei Graubünden in Davos Wolfgang im Bereich Oberlaret eine Motorradfahrerin nach einem Überholmanöver tödlich verunglückt.

Demnach sei die 29-jährige Lenkerin mit einer Motorradgruppe von Klosters her kommend über die Prättigauerstrasse H28a in Richtung Davos Wolfgang gefahren.

Bei Oberlaret überholte die Motorradfahrerin auf der langen Geraden einen Personenwagen:

…Beim Wiedereinbiegen geriet die 29-jährige Frau über den rechten Fahrbahnrand hinaus und fuhr noch eine längere Distanz auf dem abfallenden Wiesland. Im Anschluss prallte sie frontal gegen eine Hausfassade und wurde schwer verletzt… (Quelle)

Ein Notarzt des Davoser Spitals konnte am Unfallort nur noch den Tod der 29-Jährigen feststellen. Ein Care Team Grischun betreute die Mitglieder der Motorradgruppe. Der Strassenverkehr musste rund eineinhalb Stunden einspurig wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden, die Bündner Kantonspolizei untersucht den genauen Unfallhergang.

Foto in Header: Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Guata Mäntig Morga 🍀 die neue Woche beginnt mit wenig Sonne, es sieht so aus, als…