Tamins: Waldbrand am Kunkelspass wurde über Nacht gelöscht

Am Kunkelspass oberhalb Tamins ist gestern Montagabend auf rund 1’400 m ü. M. ein Waldbrand ausgebrochen. Der Brand konnte in der Nacht auf heute gelöscht werden. Aktuell herrscht ansteigende Waldbrandgefahr in Graubünden.

 


 
Die Kantonspolizei Graubünden erhielt gestern Abend nach 21:00 Uhr via Einsatzleitzentrale eine Meldung, wonach dunkler Rauch am Kunkelspass oberhalb Tamins aufsteige.

Im Gebiet Garschlichopf auf rund 1’400 m ü. M. entstand eine Brandfläche von zirka zwanzig mal dreissig Meter. Da sich die Brandstelle in unwegsamem und steilem Gebiet befand, wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Ems Chemie AG / Tamins vor Ort von einem Helikopter der Rega bei der Brandbekämpfung und bei der Verhinderung einer Ausbreitung des Brandes unterstützt.

Gegen 02:00 Uhr in der Nacht konnte der Waldbrand vollständig gelöscht und eine Brandwache gestellt werden.

Tamins: Waldbrand am Kunkelspass wurde über Nacht gelöscht (Foto: Kantonspolizei Graubünden)

Tamins: Waldbrand am Kunkelspass wurde über Nacht gelöscht (Foto: Kantonspolizei Graubünden)

 
Fotos: Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Die Bündner Regierung hat am Dienstag an einer Sitzung im Grauen Haus infolge der Regierungsratswahlen vom…