Surcuolm: Bäuerin bei Unfall mittelschwer verletzt

Heute Morgen ist bei einem Unfall in Surcuolm eine Bäuerin verletzt worden. Dies berichtet die Kantonspolizei Graubünden via Medienmitteilungen. Demnach sei die Frau gestürzt und wurde ins Kantonsspital Graubünden transportiert.

Die Kantonspolizei schreibt von mittelschweren Verletzungen: Die Bäuerin sei auf einem Bauernhof in Surcuolm in einem Stall von einem Heustock gestürzt und verletzte sich dabei mittelschwer.

…Die 57-jährige Frau war damit beschäftigt, auf dem oberen Stock des Stalls Strohballen bereitzustellen. Dabei verlor sie das Gleichgewicht und fiel durch die Abwurfluke rund drei Meter auf den Boden des Viehstalls hinunter… (Quelle)

Die verletzte Person wurde von einem Ambulanzteam aus Ilanz notfallmedizinisch versorgt und von der Rega anschliessend ins Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen.

Quelle/Foto:
Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): News / Aktuell
Schlagwörter: , , , , , , ,
Publiziert am 11. Mai 2017



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Guata Morga mitanand :o) "Hunderunde 1" ist erledigt, die letzten zwei Tage hatte ich volles Programm.…