Selbstunfall in Klosters: Automobilistin kollidiert mit Baum

Eine 58-jährige Automobilistin verursachte am Montag in Klosters einen Selbstunfall und zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu. Das Fahrzeug wurde total beschädigt.



 
Die Frau fuhr am Montagmittag auf der Gulfiastrasse in Klosters bergwärts, als ihr Fahrzeug in einer Rechtskurve linksseitig von der Fahrbahn abkam und anschliessend mit einem Baum kollidierte.

Beim Unfall wurde die Lenkerin mittelschwer verletzt, am Auto entstand Totalschaden. Ein Ambulanzteam aus Schiers versorgte die Verletzte notfallmedizinisch vor Ort und transportierte sie anschliessend ins Spital Schiers.

 
Foto: Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Auf der Julierstrasse ist es am Sonntag zu einer Kollision dreier Personenwagen gekommen, bei dem zwei…