Poschiavo: Automobilist fährt Fussgängerin an

Heute Sonntagmorgen wurde in Poschiavo auf der Hauptstrasse H29 eine 73-jährige Frau von einem Personenwagen touchiert, der im Rückwärtsgang manövrierte. Die Frau wurde verletzt ins Spital transportiert.

 


 
Laut Bündner Kantonspolizei fuhr ein 44-jähriger Personenwagenlenker heute Mittag kurz vor 12:00 Uhr von San Antonio kommend auf der Berninastrasse in Richtung Berninapass. In Poschiavo musste der Automobilist sein Fahrzeug vor einem Engpass wegen einem entgegenkommenden Gesellschaftswagen halten und zurücksetzen. Während dem Rückwärtsfahren übersah der 44-Jährige eine Fussgängerin, die im gleichem Moment beabsichtigte, hinter seinem Auto die Strasse zu überqueren.

Die Fussgängerin wurde vom Fahrzeug touchiert und stürzte zu Boden. Beim Sturz verletzte sich die Frau an der Schulter und wurde von einer Rettungsambulanz nach Poschiavo ins Gesundheitszentrum Valposchiavo transportiert.

 
Foto: Kantonspolizei Graubünden

Print Friendly, PDF & Email

Ähnliche Inhalte

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...


Kategorie(n): News / Aktuell
Schlagwörter: , , , , , ,
Publiziert am 15. April 2018



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.





Graubünden Online Kontakt
Mobile: (+41) 76 667 72 05
E-Mail: info@graubuendner.ch
Kontakt: Online-Formular

E-Mail

[ 18 Besucher online ]

nächste Seite:
Gestern Sonntag ist in Chur in einem dreistöckigen Mehrfamilienhaus ein Brand ausgebrochen. Das Haus wurde weitgehend…