Pontresina: Kollision mit Motorrad endet für Reh tödlich

Gestern Sonntagabend kollidierte auf der Berninastrasse H29 ein Motorrad mit einem Reh. Das Reh wurde beim Zusammenstoss getötet, der Motorradlenker zog sich eine Beinfraktur zu.

 


 
Ein 53-jähriger Italiener fuhr kurz nach 22:00 Uhr mit einem Motorrad von Pontresina herkommend in Richtung Poschiavo. Auf einer langen Geraden auf Höhe Bernina Suot sprang dem Lenker ein Reh vor das Fahrzeug.

Der 53-Jährige kollidierte trotz Vollbremsung mit dem Reh und stürzte mit dem Motorrad auf die Strasse, wobei er sich einen Beinbruch zuzog. Ein Team der Rettung Oberengadin versorgte den Lenker und transportierte ihn ins Spital Oberengadin nach Samedan.

 
Foto: Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Über das vergangene Wochenende rückte die Stadtpolizei Chur zu rund 20 Einsätzen aus. Neben 3 Verkehrsunfällen…