Oberalpstrasse: Felsbrocken stürzt bei Waltensburg auf fahrendes Auto

Auf der Oberalpstrasse H19 bei Waltensburg/Vuorz ist am Freitag ein rund eineinhalb Tonnen schwerer Felsbrocken auf ein mit drei Personen besetztes Auto gestürzt. Alle Fahrzeuginsassen wurden verletzt nach Chur und Ilanz ins Spital transportiert.

Gemäss Kantonspolizei Graubünden ereignete sich der Unfall am Freitag um 10:20 Uhr bei der Örtlichkeit Sut Grotta: ein 27-jähriger Automobilist fuhr mit seiner Beifahrerin und einer 16-jährigen Person von Rueun kommend über die H19 in Richtung Tavanasa. Bei Waltensburg stürzte der Felsbrocken auf die Front des Personenwagens auf der bergseitigen Fahrspur.

Nach ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei hatte sich am dortigen abfallenden Hang oberhalb der Oberalpstrasse das Gestein gelöst und rollte über eine etwa 4 Meter hohe Stützmauer auf das Fahrzeug.

Der Lenker und die 28-jährige Beifahrerin wurden vom fallenden Felsen eingeklemmt und erlitten mittelschwere Verletzungen, die auf der Rücksitzbank mitfahrende Person wurde leicht verletzt.

Die Strassenrettung der Feuerwehr Ilanz/Glion rückte mit einem Dutzend Einsatzkräften zur Unfallstelle aus und befreite die eingeklemmten Personen aus ihrem Fahrzeug. Beim Einsatz unterstützten ein Kranfahrzeug und Angehörige des Forstamtes Breil/Brigels sowie des Tiefbauamts Graubünden die aufwändige Rettungsaktion.

 


 
Die REGA transportierte den 27-jährigen Fahrzeuglenker mit einem Helikopter nach Chur ins Kantonsspital Graubünden, die verletzte Beifahrerin wurde von der Heli Bernina nach Ilanz ins Regionalspital geflogen. Der leicht verletzte dritte Fahrzeuginsasse wurde ebenfalls mit einer Ambulanz ins Regionalspital nach Ilanz transportiert.

Die Oberalpstrasse wurde von der Kantonspolizei rund zwei Stunden lang gesperrt.

 
Foto: Kantonspolizei Graubünden

Print Friendly, PDF & Email

Ähnliche Inhalte

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.




E-Mail

[ 16 Besucher online ]

Dir gefällt Graubünden Online?
Dann unterstütze mich.
Tangga! 🍀


nächste Seite:
Gestern Samstag musste die Sertigerstrasse am Abend für rund zwei Stunden gesperrt werden: zwei Pferde einer…