Leichte Verletzungen nach Selbstunfall bei Kreisel in Ilanz

Bei Ilanz zog sich heute Mittwochvormittag eine 83-jährige Automobilistin bei einem Selbstunfall leichte Verletzungen zu. Ihr Fahrzeug wurde total beschädigt.

 


 
Die Lenkerin fuhr heute Morgen von Ilanz herkommend auf der Ladirerstrasse in Richtung Hauptstrasse H19. Gegen 09:40 Uhr fuhr die Frau kurz vor dem Kreisel Ilanz West aus noch nicht geklärten Gründen in einer starken Linkskurve geradeaus.

In der Folge kollidierte das Fahrzeug mit einer Wechselsignalanlage und kam an einer steil abfallenden Böschung total beschädigt zum Stillstand.

Die 83-Jährige konnte das Fahrzeug selbständig, aber leicht verletzt verlassen. Eine Rettungsambulanz transportierte die Frau ins Regionalspital Ilanz.

 
Foto: Kantonspolizei Graubünden

Print Friendly, PDF & Email

Ähnliche Inhalte

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.




E-Mail

[ 19 Besucher online ]

Dir gefällt Graubünden Online?
Dann unterstütze mich.
Tangga! 🍀


nächste Seite:
Churer Sandstrasse: Lastwagen reisst RhB-Oberleitung herunter (11.07.2018) In Chur hat ein Lastwagen auf der Fahrt über…