Le Prese: zwei Verletzte nach schwerem Motorradunfall

Gestern Samstag ist ein italienischer Motorradfahrer in Le Prese mit dem Motorrad gestürzt. Seine Sozia, die mitfuhr, zog sich beim Sturz schwere Kopfverletzungen zu, der Motorradlenker verletzte sich mittelschwer an den Schultern.

 


 
Gemäss Kantonspolizei Graubünden lenkte der 38-Jährige das Motorrad von Tirano herkommend in Begleitung einer Soziusfahrerin über die Berninastrasse in Richtung Berninapass.

In Le Prese überquerte der italienische Lenker kurz vor 19:00 Uhr eine nasse Gleisanlage, worauf das Motorrad zu Fall kam. Die Mitfahrerin verletzte sich schwer am Kopf, der Lenker erlitt mittelschwere Schulterverletzungen.

Die beiden Verletzten wurden vor Ort durch ein Rettungsteam des Spitals San Sisto notfallmedizinisch versorgt, bevor sie mit einem Helikopter der Rega nach Chur ins Kantonsspital Graubünden transportiert wurden.

Le Prese: zwei Verletzte nach schwerem Motorradunfall, Endlage des Motorrads (Foto: Kantonspolizei Graubünden)

Le Prese: zwei Verletzte nach schwerem Motorradunfall, Endlage des Motorrads (Foto: Kantonspolizei Graubünden)

 
Fotos: Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Die Churer Stadtpolizei hat am Wochenende vier Fahrzeuglenker wegen Widerhandlungen gegen das Strassenverkehrsgesetz zur Anzeige gebracht.…