Le Prese: 1 Verletzter und Totalschaden nach Selbstunfall

Heute Sonntagmorgen kam es in Le Prese zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich eine Person Verletzungen zuzog. Ein mit zwei Personen besetzter Personenwagen prallte gegen eine Mauer sowie einen Lichtmast. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

 


 
Ein 19-jähriger Anwohner der Region fuhr gemeinsam mit einem Kollegen in Richtung Brusio. Nach dem Dorf Le Prese prallte der Personenwagen in einer Linkskurve gegen eine Wand und einen Lichtmasten.

Der Lenker des Fahrzeugs blieb unverletzt, sein Mitfahrer zog sich an den Beinen Verletzungen zu. Eine Rettungsambulanz des San Sisto Hospitals in Poschiavo unterstützte die Kantonspolizei Graubünden beim Einsatz. Am Personenwagen entstand Totalschaden.

Le Prese: 1 Verletzter und Totalschaden nach Selbstunfall (Foto: Kantonspolizei Graubünden)

Le Prese: 1 Verletzter und Totalschaden nach Selbstunfall (Foto: Kantonspolizei Graubünden)

 
Fotos: Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Aus Sicht der Rhätischen Bahn (RhB) wird das 2016 lancierte Leuchtturm-Projekt konkreter. Am 14. Juni 2018…