Laax: Mann an den Folgen eines Sturzes von der Leiter verstorben

In Laax ist am Mittwoch ein Mann in einem Stall von einer Leiter gestürzt und zog sich dabei Kopfverletzungen zu. Am Donnerstag ist der 93-Jährige im Kantonsspital Graubünden in Chur an den Folgen seiner Verletzungen verstorben.

 

 
Der Mann war am Mittwochnachmittag damit beschäftigt, Schnee von einem Stalldach zu räumen. Als der Rentner um 13:45 Uhr über eine Treppe im Stall vom Dachboden hinunterstieg, stürzte der Mann aus noch nicht geklärten Gründen auf den letzten Stufen der Treppe zu Boden und zog sich schwere Kopfverletzungen zu.

Der Verletzte wurde vor Ort durch ein Rettungsteam notfallmedizinisch betreut und anschliessend nach Chur ins Kantonsspital Graubünden transportiert.

Laut Kantonspolizei Graubünden ist der Mann am Donnerstagmorgen an den Folgen des Sturzes verstorben. Der Todesfall wird von der Bündner Staatsanwaltschaft und der Kantonspolizei untersucht.

 
Foto: Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): News / Aktuell
Schlagwörter: , , , , , ,
Publiziert am 13. Dezember 2018



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
In St. Moritz ereignete sich am Donnerstagmorgen ein Verkehrsunfall, bei dem eine Personenwagenlenkerin leicht verletzt wurde.…