Laax: Eine verletzte Person bei Arbeitsunfall in Fahrzeugunterstand

Am Donnerstag hat sich in Laax ein Mann bei Arbeiten an einem Fahrzeugunterstand verletzt. Per Rega-Helikopter wurde der Verletzte ins Kantonsspital Graubünden transportiert.

 


 
Zwei Männer waren am Donnerstagvormittag gegen 09:40 Uhr damit beschäftigt einen Fahrzeugunterstand mit Stahlkonstruktion abzuändern, als die Konstruktion zusammenklappte und den 66-jährigen Mann einklemmte. Der Mann zog sich dabei Verletzungen an der Hand zu.

Der genaue Unfallhergang und wie der Fahrzeugunterstand zusammenbrechen konnte, ist Gegenstand polizeilicher Ermittlung.

Eine Crew der Rega sowie ein Ambulanzteam betreuten den 66-Jährigen vor Ort, bevor er von der Rega nach Chur ins Kantonsspital Graubünden geflogen wurde.

 
Foto: Kantonspolizei Graubünden

Print Friendly, PDF & Email

Ähnliche Inhalte

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...


Kategorie(n): News / Aktuell
Schlagwörter: , , , , , ,
Publiziert am 12. Juli 2018



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.




E-Mail

[ 13 Besucher online ]

Dir gefällt Graubünden Online?
Dann unterstütze mich.
Tangga! 🍀


nächste Seite:
In der Gemeinde Lumnezia hat am Donnerstagmittag bei Camuns ein Traktor Feuer gefangen. Einsatzkräfte der Feuerwehr…