Klosters: Chauffeur beim Entladen von Walze eingeklemmt

Am Montag wurde in Klosters ein Chauffeur in einem Baustellenbereich beim Entladen des Lastwagens von einer Walze getroffen, die seine Beine einklemmte. Der Mann zog sich schwere Beinverletzungen zu.

 


Klosters: Chauffeur beim Entladen von Walze eingeklemmt (Foto: Kantonspolizei Graubünden)

Klosters: Chauffeur beim Entladen von Walze eingeklemmt (Foto: Kantonspolizei Graubünden)

 
Der 36-Jährige Lastwagenchauffeur war am Montagvormittag an einer steilen Baustellenzufahrt damit beschäftigt, vom Fahrzeug eine Grabenwalze zu entladen. Kurz nach 10:00 Uhr rutschte dabei die Walze aus noch ungeklärten Gründen gegen die Stirnseite der Ladefläche und klemmte anschliessend die Beine des Chauffeurs ein.

Der verletzte Mann wurde durch einen anwesenden Kollegen zum örtlichen Arzt transportiert, wo der 36-Jährige notfallmässig behandelt wurde.

Mit schweren Quetschungen an den Beinen wurde der verletzte Chauffeur anschliessend nach Schiers ins Spital gefahren.

 
Foto: Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Am Dienstag ereignete sich am Hinter Grauspitz, dem höchsten Berg des Fürstentums Liechtenstein, auf Fläscher Gemeindegebiet…