Haldenstein: Fahrradlenkerin kollidert mit Personenwagen

In Haldenstein ist am Samstag Nachmittag ein Personenwagen mit einer Fahrradlenkerin kollidiert. Die Fahrradfahrerin zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde ins Spital überführt.

 


 
Gegen 14:35 Uhr fuhr in Haldenstein von der Sägaböngelistrasse kommend eine 61-jährige Automobilistin in Richtung Bahnhofstrasse. Um die Verkehrslage zu prüfen, hielt die Lenkerin auf Höhe der Einmündung an und fuhr wieder los, da sie keine weiteren Verkehrsteilnehmer feststellen konnte.

Darauf kam es aus noch nicht geklärten Gründen zu einer seitlich-frontalen Kollision mit der 49-jährigen Fahrradlenkerin. Die Zweiradfahrerin stürzte zu Boden und erlitt unbestimmte Beinverletzungen.

Die verletzte Frau wurde durch ein Ambulanzteam der Rettung Chur vor Ort notfallmedizinisch versorgt und anschliessend ins Kantonsspital Graubünden nach Chur transportiert. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt den genauen Unfallhergang.

 
Foto: Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
In Scharans ereignete sich am Dienstagabend ein Unfall, bei dem eine Frau beim Pflücken von Äpfeln…