Grüsch: Kollision zweier Fahrräder – Armfraktur

In Grüsch ist es vergangenen Sonntag zu einer Kollision zwischen zwei Fahrrädern gekommen: ein Fahrradlenker zog sich dabei eine Armfraktur zu und musste ins Kantonsspital Graubünden transportiert werden.

Ein 63-Jähriger fuhr kurz vor 16:00 Uhr auf einem Rad über die Chlusstrasse von Landquart in Richtung Schiers.

Ein zweiter 58-jähriger E-Biker beabsichtigte, den 63-Jährigen bei der Brücke über die Landquart zu überholen.

 


 
Dann kam es zu einer Kollision der beiden Fahrradlenker: beide stürzten, der 58-Jährige zog sich eine Armfraktur zu.

Ein Schierser Rettungsteam versorgte den Verletzten vor Ort, der Mann wurde ins Kantonsspital Graubünden nach Chur transportiert.

Zur genauen Unfallursache hat die Bündner Kantonspolizei Ermittlungen aufgenommen.

Fotos: Kantonspolizei Graubünden

Ähnliche Inhalte

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...


Kategorie(n): News / Aktuell
Schlagwörter: , , , ,
Publiziert am 1. Mai 2018



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Die Bündner Regierung hat heute an ihrer Sitzung beschlossen, betreffend Bündner Kartell eine externe Untersuchung anzuordnen.…