Furna: Motorkarren überschlägt sich mehrfach, Lenker leicht verletzt

Bei Furna hat sich am Mittwoch ein Motorkarren, der in steilem Gelände Mist ausführte, mehrfach überschlagen. Der Fahrzeuglenker wurde dabei aus dem Karren geschleudert und zog sich leichte Verletzungen zu.

 


Am Mittwochnachmittag um 15:18 Uhr war in Furna ein 28-jähriger Landwirt damit beschäftigt, mit einem landwirtschaftlichen Motorkarren Mist auszuführen, als das Fahrzeug in der abfallenden Wiese wegrutschte und sich etwa achtzig Meter weit das Wiesland hinunter mehrfach überschlug.

Der Fahrzeuglenker wurde aus dem Karren geschleudert und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Er konnte anschliessend selbständig einen Angehörigen alarmieren, der sich darauf an die Unfallstelle begab und den Leichtverletzten bis zum Eintreffen der Rega betreute. Per Helikopter wurde der 28-Jährige vom Prättigau nach Chur ins Kantonsspital Graubünden geflogen. Die Kantonspolizei Graubünden untersucht die genaue Unfallursache.

 
Foto: Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): News / Aktuell
Schlagwörter: , , , , , , , , ,
Publiziert am 13. Oktober 2018



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Bei Handwerkerarbeiten sind am Donnerstag in S-chanf ein Notstromaggregat sowie ein Pick-up-Fahrzeug in Brand geraten. Der…