Frontalkollision auf A13 bei Zillis fordert sechs verletzte Personen

Vergangenen Freitag sind bei Zillis auf der Autostrasse A13 in einem Baustellenbereich zwei Personenwagen frontal kollidiert. Dabei wurden sechs Fahrzeuginsassen verletzt. Der Strassenverkehr wurde auf der A13 während etwa 90 Minuten gesperrt und über die H13 umgeleitet.



 
Am Freitagvormittag kurz vor 09:00 Uhr lenkte ein 51-jähriger Amerikaner sein Auto von Thusis herkommend über die A13 in südliche Richtung.

In einem Baustellenbereich kurz nach dem Halbanschluss Zillis, wo beide Fahrspuren durch Leitbaken getrennt sind, fuhr der 51-Jährige in die Gegenfahrspur durch diese Baustelle. Darauf kam es zu einer Frontalkollision mit einem entgegenfahrenden Personenwagen auf der Nordspur, der von einem in der Schweiz wohnhaften Portugiesen gelenkt wurde.

Der 32-jährige Portugiese erlitt bei der Kollision schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rega-Helikopter nach Chur ins Kantonsspital Graubünden transportiert.

Im zweiten am Unfall beteiligten Fahrzeug des 51-jährigen Amerikaners befanden sich fünf Insassen. Der Lenker sowie eine Mitfahrerin, die ihren Platz auf dem Rücksitz hatte, wurden mittelschwer verletzt. Drei weitere Fahrzeuginsassen zogen sich beim Unfall leichte Verletzungen zu. Mit zwei Ambulanzfahrzeugen wurden die Verletzten ins Spital Thusis gefahren.

Bei der notfallmedizinischen Betreuung wurde die Bündner Kantonspolizei zudem von einer Ambulanz der Rettung Chur unterstützt. Mitarbeiter des Tiefbauamtes Graubünden standen für die Reinigung der Fahrbahn und die Instandstellung der Baustelle im Einsatz.

Frontalkollision auf A13 bei Zillis fordert sechs verletzte Personen (Foto: Kantonspolizei Graubünden)

Frontalkollision auf A13 bei Zillis fordert sechs verletzte Personen (Foto: Kantonspolizei Graubünden)

 
Fotos: Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
In Ilanz hat am Samstagvormittag ein 25-Jähriger auf der Rheinbrücke die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren…