Flims: Sachschaden bei Brand in Gewerbedeponie, keine Verletzten

Am Donnerstag ist in Flims auf einer Gewerbedeponie ein Brand ausgebrochen, das Feuer griff auf ein angrenzendes Gebäude über. Es entstand Sachschaden, Personen wurden keine verletzt.

 

 
Am Donnerstagnachmittag um 13:30 Uhr brach in einer Flimser Gewerbedeponie in einem offenen, überdachten Abteil, in dem Sperrgut gesammelt wird, ein Brand aus.

Die Feuerwehr Flims rückte mit einem Grossaufgebot an den Brandort aus und konnte das Feuer löschen. Der Brand war bereits auf ein angrenzendes Industriegebäude übergegriffen.

Die Brandursache ist noch nicht geklärt und wird von der Kantonspolizei Graubünden ermittelt. Beim Brand entstand ein Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken.

Flims: Sachschaden bei Brand in Gewerbedeponie, keine Verletzten (Foto: Kantonspolizei Graubünden)

Flims: Sachschaden bei Brand in Gewerbedeponie, keine Verletzten (Foto: Kantonspolizei Graubünden)

 
Fotos: Kantonspolizei Graubünden

Ähnliche Inhalte

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...


Kategorie(n): News / Aktuell
Schlagwörter: , , , , , , ,
Publiziert am 1. Februar 2019



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Eine Fahrzeuglenkerin verursachte am Sonntag in Davos bei einem Tunnelportal einen Selbstunfall, bei dem sie sich…