Einbruchdiebstahl in Thusis: wertvolle Vermessungsgeräte gestohlen

In der Nacht auf heute Donnerstag ist eine unbekannte Täterschaft in Thusis in ein Firmengebäude eingebrochen und entwendete Geräte im Wert von mehr als einer halben Million Franken.

 


 
Gemäss Kantonspolizei stellten heute Donnerstagmorgen Angestellte eines Ingenieur- und Planungsunternehmens im Industriequartier grosse Unordnung an Ihrem Arbeitsplatz fest. Es stellte sich heraus, dass im Lager wertvolle Vermessungsgeräte im Wert von mehr als 500’000 CHF gestohlen wurden. Die Gerätekisten, in denen die Geräte aufbewahrt wurden, liessen die Täter zurück.

Weiter konnte die Polizei feststellen, dass die unbekannte Täterschaft durch ein Fenster in die Kellerräume des Gebäudes eingebrochen ist.

 
Foto: Kantonspolizei Graubünden

Print Friendly, PDF & Email

Ähnliche Inhalte

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...


Kategorie(n): News / Aktuell
Schlagwörter: , , , , , ,
Publiziert am 9. August 2018



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.




E-Mail

[ 12 Besucher online ]

Dir gefällt Graubünden Online?
Dann unterstütze mich.
Tangga! 🍀


nächste Seite:
Nahe der Schweiz-Österreichischen Grenze unterhalb des Grats am Schesaplana ist gestern Donnerstag ein Alpinist tot aufgefunden…