Domat/Ems: Kantonsstrasse im Dorfzentrum wird ausgebaut

Auf einer effektiven Baulänge von ca. 400 Metern wird im Dorfzentrum von Domat/Ems die Italienische Strasse H13 verbessert. Auf der Kantonsstrasse gibt es enge Stellen, der Oberbau ist nicht frostsicher und auf Teilen der Strecke fehlt ein Trottoir. Die Kosten des Projekts wurden auf rund 1,9 Millionen Franken veranschlagt.

Die Bündner Regierung genehmigte mit einigen Auflagen das Strassenbauprojekt. Die Kantonsstrasse, die durch das Dorfzentrum führt, ist Teil des schweizerischen Hauptstrassennetzes.

Im betreffenden Strassenabschnitt sind die Fahrspuren teilweise schmal und unübersichtlich und der bauliche Zustand der Strasse ist wegen dem nicht frostsicheren Oberbau schlecht. Die Strassenkorrekturen verlaufen im Dorfzentrum am Kultur- und Kirchenzentrum, der Kirche sowie mehreren Geschäften vorbei, die erhöhten Fussgängerverkehr verursachen, welcher bis jetzt zuwenig Schutz gegenüber dem motorisierten Verkehr erhielt.

 


 
So soll das Bauprojekt die Sicherheit, insbesondere die der Fussgänger, verbessern und der Strassenoberbau wird erneurt, wo es die umliegende Dorfstruktur zulässt. Die Strassengeometrie wird leicht korrigiert und gestalterische Massnahmen zur Erkennbarkeit der Plätze werden umgesetzt. Die vorhandene Bausubstanz soll beim Ausbau bestmöglich geschont bleiben.

Im Bereich der Werkstatt Maissen, die Velos, E-Bikes, Mofas, Scooter und Motorräder repariert und verkauft sowie auch bei der „Krone“ sind Engpässe die entschärft werden:

Domat/Ems: Kantonsstrasse im Dorfzentrum wird erneuert (Bild: Tiefbauamt Graubünden)

Domat/Ems: Kantonsstrasse im Dorfzentrum wird erneuert (Bild: Tiefbauamt Graubünden)

Domat/Ems: Kantonsstrasse im Dorfzentrum wird erneuert (Bild: Tiefbauamt Graubünden)

Domat/Ems: Kantonsstrasse im Dorfzentrum wird erneuert (Bild: Tiefbauamt Graubünden)

 
Bilder: Tiefbauamt Graubünden (PDF)

Print Friendly, PDF & Email

Ähnliche Inhalte

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.





Graubünden Online Kontakt
Mobile: (+41) 76 667 72 05
E-Mail: info@graubuendner.ch
Kontakt: Online-Formular

E-Mail

[ 7 Besucher online ]

nächste Seite:
Zug bei Landquart entgleist (15.05.2018) Ein SBB-Sprecher berichtete gegenüber der Nachrichtenagentur SDA, dass in Landquart kurz…