Davos Wiesen: Mann in der Zügenschlucht tot aufgefunden

Gestern am späten Sonntagnachmittag wurde bei Davos Wiesen ein Mann tot aufgefunden. Erste Hinweise deuten darauf hin, dass der Mann im Berggebiet abgestürzt ist.

 


 
Wie die Kantonspolizei Graubünden berichtet, wurde sie am Sonntag gegen 17:30 Uhr von zwei Männern alarmiert, die in der Zügenschlucht in Davos Wiesen einen leblosen Körper gefunden hatten.

Laut Polizei dürfte der verstorbene Mann ein Fischer sein, der in die Zügenschlucht absteigen wollte und dabei über eine Felswand abgestürzt ist. Die genauen Umstände des Todes des Mannes werden von der Bündner Kantonspolizei untersucht.

 
Foto: Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): News / Aktuell
Schlagwörter: , , , , ,
Publiziert am 16. Juli 2018



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Im Abstand von nur etwa zwei Stunden ereigneten sich am Montagmorgen in Davos zwei Verkehrsunfälle, bei…