Davos Glaris: drei Personen, darunter zwei Kinder, bei Unfall verletzt

Am Sonntag ist in Davos Glaris ein Automobilist von einer Strasse abgekommen und fuhr über einen Abhang in einen Wald, wo das Fahrzeug total beschädigt zum Stillstand kam. Drei Personen, darunter zwei Kinder, wurden beim Unfall verletzt.

 


 
Ein 42-Jähriger fuhr am Sonntagmittag in Begleitung seiner zwei Kinder (2- und 7-jährig) in Davos Glaris über eine Alpstrasse. Als der Personenwagenlenker bei der Örtlichkeit Leidbach das Auto manövrierte, geriet das Fahrzeug von der Strasse ab. Der Lenker verlor anschliessend die Kontrolle über das Auto, welches eine Böschung hinunterfuhr und sich mehrmals überschlug. Das Auto kollidierte darauf rund vierzig Meter unterhalb der Strasse mit einem Baum, wo es zum Stillstand kam.

Der 42-jährige Mann konnte das Auto selbständig verlassen und barg seine beiden Kinder aus dem Unfallfahrzeug. Der Vater sowie sein 7-jähriges Kind erlitten leichte Verletzungen, das 2-jährige Kind wurde beim Unfall mittelschwer verletzt.

Die Kollisionsgeräusche wurden von einem sich in der Nähe befindlichen Mann gehört: er eilte den Verunfallten zu Hilfe und brachte den Vater und seine zwei Kinder ins Spital Davos.

 
Foto: Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): News / Aktuell
Schlagwörter: , , , , , , , ,
Publiziert am 18. September 2018



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Bei Poschiavo geriet am Sonntagabend eine Automobilistin auf der Berninapassstrasse mit ihrem Fahrzeug nach einem Überholmanöver…