Dardin: 69-Jähriger stürzt rund 7 Meter von Brücke hinunter

In Dardin ist am Freitag nahe einer Strassenbaustelle ein 69-jähriger Mann verletzt aufgefunden worden. Gemäss ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Graubünden war der Mann gestern Nacht nach 23:00 Uhr zu Fuss zwischen Danis und Dardin unterwegs und stürzte dabei aus noch ungeklärten Gründen rund 7 Meter von einer Lehnenbrücke auf abfallendes Wiesland hinunter.

 


 
Demnach hörte am Freitagmorgen um 07:20 Uhr ein Arbeiter der Strassenbaustelle Hilferufe. Als der Arbeiter Nachschau hielt, fand er den Verletzten unterhalb der Strasse an einem Abhang und rief seine Kollegen hinzu. Gemeinsam leisteten die Arbeiter Erste Hilfe und alarmierten Rettungskräfte.

Der 69-jährige Mann wurde darauf von einem Ambulanzteam versorgt und anschliessend ins Regionalspital nach Ilanz transportiert.

 
Foto: Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): News / Aktuell
Schlagwörter: , , , , , , ,
Publiziert am 19. Oktober 2018



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Oberhalb des Kreisels Obertor ereignete sich in Chur am Freitag eine Kollision zwischen zwei Personenwagen. Beim…