Chur: Stadtbus kollidiert mit Personenwagen – zwei Buspassagiere verletzt

Heute Freitagnachmittag ereignete sich auf der Einmündung der Giacometti- in die Masanserstrasse eine seitlich-frontale Kollision zwischen dem Bus vu Chur und einem Auto. Beim Zusammenstoss verletzten sich zwei Businsassen und es entstand Sachschaden.

 


 
Ein Churer Stadtbus fuhr stadtauswärts über die Masanserstrasse, gleichzeitig bog ein 41-jähriger Automobilist von der Giacomettistrasse kommend links in die Masanserstrasse ein. Dabei kollidierten die beiden Fahrzeuge seitlich-frontal miteinander.

Die Polizei hat Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

Bei der Kollision wurden zwei Buspassagiere verletzt; sie wurden von der Rettung Chur mit einer Ambulanz ins Kantosnspital Graubünden transportiert.
An beiden am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden und beide mussten abgeschleppt werden.

 
Foto: Stadtpolizei Chur

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Auf der Strecke zwischen Klosters und Davos ist heute Samstagmorgen ein Personenwagen in Vollbrand geraten. Der…